01.05.2012 | Ausgabe 04/2012

Ablauf einer typischen digitalen Filmrestauration

FILMRESTAURIERUNG

Die digitale Filmrestauration kann je nach Material unterschiedliche Verfahren voraussetzen, aber eine gewisse Herangehensweise ist doch in vielen Fällen von Vorteil, was der Autor anhand eines typischen Arbeitsablaufs erläutert.

Die „Digitale Filmrestauration“ ist ein Begriff, der je nach Anwendergruppe eine unterschiedliche Bedeutung hat. Im einfachsten Fall wird darunter eine Verbesserung der Bild- bzw. Tonqualität hinsichtlich der Betrachtung eines Endnutzers wie Kinobesucher oder DVD-Käufer verstanden. Hierzu reicht schon oft eine leichte Verbesserung hinsichtlich Bildstand, Rauschunterdrückung, Farbkorrektur und Reparatur von stark auffallenden Defekten...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren