01.09.2012 | Ausgabe 08-09/2012

„free access – but not for free“

Urheberrecht und Nutzungsmöglichkeiten in der vernetzten Welt

Zum Symposium „free access – but not for free“ hatten das Institut für Rundfunktechnik GmbH und die ARD.ZDF medienakademie am 8. und 9. Mai 2012 in den Gremiensaal der Deutschen Welle in Bonn geladen. Rund 100 Teilnehmer wurden von Dr. Reinhard Hartstein (Verwaltungsdirektor und stellvertretender Intendant DW) mit einleitenden Worten begrüßt. Wie relevant der Inhalt dieses Symposiums in einer technisch vernetzten Welt ist, wurde daran festgemacht, dass alles überall und immer verfügbar ist. Wer für die Bezahlung der Contentinhalte eintritt und diese sicherstellt, wird die Diskussion und Verhandlung des Urheberrechts zukünftig zeigen...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren