01.03.2013 | Ausgabe 03/2013

IP-basierte Signalinfrastruktur und Monitoring-Lösungen

Effizienzsteigerung und verbesserte Arbeitsabläufe

Rundfunkanstalten benötigen Lösungen, um die Workflow-Effizienz zu verbessern, sodass sie auf proprietäre oder Hardware-basierte Systemen verzichten können. Eine IP-basierte Ethernet-Infrastruktur wird zunehmend als Ersatz für die SDI-basierte genutzt, da sie skalierbar und flexibel ist, eine größere Signalkapazität bietet und zudem preiswerter zu bauen und zu unterhalten ist. Im Beitrag wird gezeigt, wie innovative und kostengünstige Technologien ferngesteuert verwalten, überwachen und Streams von Satelliten-/Kameraübertragungen, Ausspielgeräten und andere Quellen mit einer IP-basierten Infrastruktur anpassen können.

Broadcasters want solutions to improve their workflow efficiencies, enabling them to break away from proprietary or hardware-based systems. IP-based Ethernet infrastructures becoming increasingly popular replacements to traditional SDI based infrastructures. They are scalable, provide greater signal capacity, are more flexible and far less costly to build and maintain. This paper shows how innovative and cost-eff ective technologies using an IP-based infrastructure can remotely manage, monitor and adjust data streams from satellites, camera feeds, playout devices and other sources.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren