01.08.2013 | Ausgabe 08-09/2013

Digitale Videoinhalte in der Media-Cloud

Maximale Flexibilität und Effizienz für Content-Anbieter

Der Artikel befasst sich mit den komplexen Aufgabenstellungen, die bei der Aufbereitung von digitalen Videoinhalten für ein internationales Publikum zu beachten sind. Dabei wird ein proprietäres, herkömmliches Medien-Rechenzentrum einem Ansatz gegenübergestellt, der auf den Sola-Media-Lösungen beruht. Aufbau, Vor- und Nachteile der beiden Lösungsansätze werden dabei erörtert. IT-Manager sollen damit in ihrer Investitionsentscheidung unterstützt werden, indem sie die Möglichkeit haben, unterschiedliche Systeme zur Medienaufbereitung gegeneinander abzuwägen.

This article outlines the complexities involved in preparation of digital video content for consumption by an international audience. A homegrown media data center architecture is contrasted against an approach that leverages the Sola Media solutions. The components, benefits and drawbacks of each solution are discussed. This document will help IT managers who are currently evaluating investment strategies in media preparation systems.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren