01.01.2015 | Ausgabe 1-2/2015

Gemeinsame Workflows für die audiovisuelle Lokalisierung

Bedeutende Veränderungen in der Unterhaltungsindustrie der letzten Jahre haben zu einem erhöhten Bedarf an internationalen Produktionen mit mehr Effizienz geführt. Der gestiegenen Nachfrage von Rechteinhabern nach lokalisierten Medieninhalten und Zugangsdiensten muss bei niedrigeren Kosten schneller und zuverlässiger nachgekommen werden. Anbieter von audiovisueller Lokalisierung wenden sich daher Cloud-basierten Lösungen zu, die die Zusammenarbeit von weitestgehend dezentral agierenden Mitarbeitern erleichtern und durch optimierte Workflow-Systeme signifikante Verbesserungen in Sachen Eœffizienz, Qualität und Zulieferung ermöglichen. Im Beitrag werden neben den Grundgedanken, das Design und der Betrieb einer Cloud-basierten Plattform für audiovisuelle Lokalisierung vorgestellt, die mithilfe eines konfigurierbaren Workflow-Management-Systems und einer Prozessautomatisierung zu Produktivitätssteigerungen führen kann.

Einführung
Seit dem Aufkommen des Tonfilms im Jahr  haben Filmemacher sich um die Maximierung ihrer Einnahmen bemüht, indem sie Produktionen für ein weltweites Publikum lokalisieren. Die Erstellung von Untertiteln und/oder Synchronspuren wird für fast alle Spielfilme und Fernsehsendungen schon in einem frühen Stadium der Produktion eingeplant. In den ˆ‰1980er-Jahren ebneten erste Workstation-Software-Lösungen den Weg für eine verbesserte Anwenderproduktivität durch Hilfestellung bei zahlreichen technisch anspruchsvollen Aufgaben, was zu entsprechenden Zeit- und Aufwandsersparnissen für lokalisierte Produkte führte. Seitdem änderten sich überraschenderweise die Grundprinzipien für die Erstellung von Untertiteln und Aufnahme von Synchronspuren nur unwesentlich. Die Geschwindigkeit, mit der technologische Entwicklungen sowohl Unternehmen als auch Haushalte gleichermaßen beeinflussen, ist enorm und bietet aus Sicht der Verbraucher sicherlich viele Vorteile. Jedoch kam es in den letzten Jahren zu enormen, durch technischen Fortschritt bedingte Umwälzungen in der Unterhaltungsbranche, die zu tiefgreifenden Änderungen für Content-Produzenten führten.
...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren