14.12.2016 | Ausgabe 12/2016

eBook-Projekt: „Datamanagement, Backup and Archive for Media Professionals“

Porträt und exemplarische Inhalte

(Bildquelle: Bilan 3D (Fotolia))

Die Vorstellung von Apple´s iBooks Author, einer Software zur Erstellung interaktiver Multimedia eBooks, ermöglichte ein Projekt, das das Wissen und die Erfahrung zum Bereich des Datenmanagements für Medienprofis zusammenstellt. Mehrere Autoren haben zu diesem Projekt beigetragen. Das resultierende kostenlose eBook, sowie seine Geschichte und sein Inhalt werden im Überblick dargestellt.

Der Startpunkt
Es gibt eine Schlüsselszene, ohne die es diesen Artikel und das darin beschriebene Projekt nicht gäbe: die Vorstellung von iBooks Author in der Apple Keynote im Januar 2012. Plötzlich gab es eine Software – und noch dazu kostenlos – mit der man auf einfache Art Multimedia-Bücher erstellen konnte.
Das sollte die Plattform für die über die Jahre gesammelten Erfahrungen und Tipps werden. Denn für viele zentrale Datenmanagement-Themen gibt es kaum oder nur schwer aufzufindende Informationen besonders für den Medienbereich. Zudem benötigen Informationen aus der IT-Welt oft eine Art „Übersetzung“ für den Medienbereich wie beispielsweise Speicherkapazität in TB übersetzt in Stunden eines bestimmten Produktionsformates. Mehrere Integratoren und befreundete Kollegen konnten als Mitautoren gewonnen werden, um das Spektrum des Buches zu erweitern. Zusätzlich wurden zahlreiche Links und Ressourcen integriert, die einen genauen Blick lohnen und viel Arbeit sparen können. Für maximale Reichweite wurde das eBook durchgehend in Englisch verfasst. Zur IBC 2016 wurde die aktualisierte und auf 157 Seiten erweiterte Auflage vorgestellt.

4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren