01.09.2016 | Ausgabe 8-9/2016

Roundtable der FKT zum Thema: „Smarte“ Produktion von Live-Inhalten

(Bildquelle: Patricia Schichl)

Die Redaktion der FKT hatte zu einem Experten-Roundtable ins Fleming’s Hotel in Frankfurt eingeladen. Der Gedanke dieses Gespräches war, dass sich Fachleute aus allen Bereichen der Produktion und Herstellung treffen, um sich oƒen über alle Facetten des Themas auseinanderzusetzen. Die Veranstaltung fand in einer entspannten Umgebung statt, verbunden mit kleinen Pausen und einem gesponserten, gemeinsamen Mittagessen.
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk war durch Vertreter des WDR (Matthias Schickentanz, ARD-Roundtable Smarte Produktion) und SWR (Lars Stahl, Leiter FS-Produktions- und Sendestudios) repräsentiert, seitens der privaten Anbieter waren die joiz GmbH aus Berlin (Lars Quetting, Head of Broadcast & Production), Streaming Media Technologies GmbH (Georg Lenzen, COO) und die MMC Studios Köln GmbH (Jan-Eike Schubert, Head of Operations) aus Köln sowie Sky (Roland Kindermann, Head of Production Services Sports Sky Deutschland) als auch Avid als Hersteller (Joachim Bause, Head of Sales DACH) und die Qvest Media GmbH als Handels-, Rental- und Systemhaus (Henning Miehe, Key Account Manager) angetreten, um sich auszutauschen, kennenzulernen und zu vernetzen.
Der Roundtable begann mit einer Vorstellungsrunde, in der nicht nur der berufliche Werdegang, sondern auch aktuelle Projekte angesprochen und die Diskussion sowie der Austausch angestoßen wurden. Schon nach dieser Einleitung war ersichtlich, dass sich Know-how aus allen Bereichen der TV-Studio-, Sport-, Live- und AÜ-Produktion sowie dem Erstellen, Einrichten und Betreiben von neuen Plattformen wie etwa dem Live-Streaming und Codieren/Programmieren und Cloud-Diensten als auch dem klassischen Produktions- und Sendebetrieb einer Rundfunkanstalt zusammengefunden hatte.

10 Seiten


 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren