03.04.2017 | Ausgabe 4/2017

HDR in der Liveproduktion

Produktion in einem integrierten Arbeitsprozess

(Bild: Sony)

Die gegenwärtige Umstellung von HD- auf UHD-[1]Fernsehen stellt Live-Produktionsfirmen vor eine technische Herausforderung. Diese besteht im Wesentlichen darin, neue 4K-HDR-Pro­duktions­techniken in das bestehende HD-live-Produktions­umfeld einzuführen, ohne dabei Verluste von Fähigkeiten und Arbeitsanforderungen für die Produktion von HD-Inhalten zu riskieren. Die Umsetzung der 4K-HDR-Live-Pro­duktion durch Vergrößerung der Filmteams oder Aufstockung von neuem Equipment hat sich schnell als finanziell untragbar erwiesen. Auch technische Komplikationen und fehlende standardisierte Verfahrensabläufe bleiben weiterhin Hindernisse. Die im Beitrag vorgestellte Technologie ermöglicht Live-Produktionsfirmen einen simultanen 4K-HDR und -SDR sowie HD-SDR Workflow in einem einzigen, voll-integrierten Arbeitsprozess abzubilden.

3 Seiten


Anzeige

Die Power der KI-basierten Inhaltssuche in OpenMedia

Newsroom-Redakteure müssen heute mit engeren Deadlines, mehr Ausspielkanälen und vielen zusätzlichen Aufgaben zurechtkommen. Das Erstellen und Anpassen von Beiträgen für die lineare und nicht-lineare Verbreitung erfordert, die Menge verfügbarer Inhalte und Informationen effizient durchsuchen zu können.

In unserem rund einstündigen, kompakten Webinar am 27. Januar 2022 ab 11 Uhr erfahren Sie von uns und den Newsroom-Experten von OpenMedia/CGI mehr über die Wiederverwendung von Archivinhalten, die bessere Auswertung von Agentumeldungen in Echtzeit und die effektivere Überwachung von Social Media-Feeds mit Hilfe unseres KI-Tools Smart Media Engine.

Die Anmeldung ist kostenlos – wir freuen uns auf Sie!

www.us.cgi.com

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren