12.10.2018 | Ausgabe 10/2018

Editorial

Liebe Leser,

mit frischen Eindrücken von der IBC meldet sich die FKT mit der Ausgabe 10 wie gewohnt etwas später  zurück. Die Messe hat erneut gezeigt, welche Themenvielfalt die Digitalisierung und der Einsatz neuer  Technologien in der Medienbranche, und darüber hinaus, bieten können.

Ein entscheidendes Kriterium in einer Zeit, in der es darum geht, immer mehr Inhalte in möglichst hoher Qualität für verschiedenste Plattformen bereitzustellen, ist der Umgang mit Mediendateien im gesamten Workflow-Prozess. Viel hat sich mit dem schleichenden, aber stetigen Übergang zu IP/IT-basierten Systemen getan. Kernelemente in diesem Zusammenhang sind der Übergang zu virtualisierten Workflows mit softwarebasierten Systemen und die Verlangerung bestimmter Dienste in die Cloud. Darüber hinaus nimmt das Thema Künstliche Intelligenz (KI) einen immer größeren Raum in der Workflow-Diskussion ein: Kaum eine neue MAM- oder Archivierungslösung, die nicht in irgendeiner Form auf intelligente Algorithmen setzt - direkt oder indirekt.

Im Themenschwerpunkt Media Asset Management wird aufgezeigt, wie moderne MAM-Lösungen in die IT-Infrastruktur eingebracht werden können und welche Möglichkeiten sich hieraus für den Benutzer ergeben. In diesem Zusammenhang nimmt das Th ma KI auch hier breiten Raum ein. Auch das FKTG Diskussionspanel anlässlich der IBC beschäftigte sich mit dem Einsatz von KI in der Medienproduktion. Einen Bericht hierzu finden Sie ebenfalls im Heft.

Eine Weltpremiere gab es kurz vor der IBC noch in Hannover zu erleben: Erstmals wurde eine Live-Übertragung ins Kino im Dolby-Atmos-Format realisiert. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem Thema Visualisierung von Social-Media-Content und stellen die Ergebnisse des EU-Projekts VisualMedia  vor. Abgerundet wird diese Ausgabe von einem weiteren Teil unserer HDR-Reihe, der die Ergebnisse eines Probanden-Tests zur menschlichen Kontrastwahrnehmen  iskutiert.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache: Die Schwerpunktthemen für 2019 stehen jetzt fest. Sollten Sie selbst einen Fachbeitrag beisteuern wollen,  chauen Sie doch auf unserer Website vorbei. Hier finden Sie alle aktuellen Themen im Überblick.

Herzlichst Ihre


 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren