12.10.2018 | Ausgabe 10/2018

HDR unter Berücksichtigung der Menschen Kontrastwahrnehmung

TEIL 2

Kontrastverlauf:Vergleich untersuchter Wiedergabegeräte im Hinblick auf die Umgebungshelligkeit anhand des Beispiels 20 % APL Highlight-Größe / Bild: PASCAL KUTSCHBACH, MARK BENYAMIN

Ergebnisse

Für die Auswertung wurden die verwendeten Spitzenleuchtdichten der jeweiligen Testbilder und die gleichzeitig wahrgenommenen Schwarzwerte der Probanden zur Berechnung eines Kontrastumfangs genutzt. Die daraus entstandenen Werte wurden über alle Probanden gemittelt und in Diagramme überführt. Hierzu wurden zwei Arten von Darstellungsformen verwendet. Da es sich bei dem Einflussparameter der Sichtfeldgröße um den Hauptparameter dieser Untersuchung handelt, ist dieser in beiden Darstellungsformen auf der X-Achse in Form des Sehwinkels (in Grad) aufgetragen worden. Die Darstellungsformen unterscheiden sich also lediglich in den aufgetragenen Größen der Y-Achse. Während die erste Darstellungsform den wahrgenommenen Kontrastumfang der Probanden über den Sehwinkel beschreibt (vgl. Bild 6), veranschaulicht die zweite Darstellungsform den wahrgenommenen Schwarzwert der Probanden, also den unteren Schwellenwert über den Sehwinkel (vgl. Bild 7). Bei letzterer Darstellungsform handelt es sich also um eine durchschnittlic e Wahrnehmbarkeitsschwelle des Schwarzwertes. Die Werte, die sich oberhalb dieser Schwelle befinden, gelten für einen durchschnittlichen Menschen als differenzierbar, wohingegen die Werte unterhalb der Wahrnehmbarkeitsschwelle nicht mehr unterschieden werden können. Diese werden gleichermaßen als Schwarz wahrgenommen. Alle Bilder enthalten außerdem violette Geraden, welche die ermittelten Werte der Untersuchung nach Kunkel et al. [3] markieren. In der ersten Darstellungsform handelt es sich um den gemittelten, maximal wahrnehmbaren Kontrastumfang von 5370:1, während die zweite Darstellungsform den mittleren unteren Schwellenwert von 0,32 cd/m² markiert.

----

7 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren