28.03.2018 | Ausgabe 4/2018

360°- Live-Streaming: Alles eine Frage des Blickwinkels

Beispiel eines Multikamerasystems mit Rig Quelle: Carolin Schramm

Virtual Reality erobert seit etwa einem Jahr die Medientechnologie-Branche. Zahlreiche VR-Brillen und 360°-Kameras überfluten den Markt und machen die 360°-Video-Produktion auch für Consumer zugänglich. Auch das 360°-Live-Streaming profitiert von dieser Entwicklung. Doch was gehört alles dazu, um 360°-Video live zu streamen? Dieser Artikel zeigt die besondere Interdisziplinarität dieses Bereichs auf und stellt die einzelnen Fachgebiete vor, die für ein Verständnis dieses komplexen Themas notwendig sind. 

-----

6 Seiten

 

 


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren