13.06.2019 | Ausgabe 6/2019

Erweitertes Netzwerk für „Live“-Events im Kino

Bild: Gerd Altmann auf Pixabay

Die Satellitendistribution ist für die Zulieferung von Live-Content wie Opern-, Theater- und Konzert- oder auch Sport- und E-Sport-Events ins Kino weltweit bereits seit Jahren weit verbreitet.  Inzwischen hat sich in einigen Territorien allerdings auch die terrestrische Verbreitung ihren Platz erobert. Ein Blick auf Workflow und Anekdoten.

Seit über 70 Jahren ist die Firma Gofilex im Bereich der Filmlogistik auf dem niederländischen und europäischen Markt tätig. Heute ist man auch in Übersee in  Kenia, Kanada und den USA aktiv und Partner nationaler und internationaler Distributionspartner für die schnelle und sichere Lieferung von DCPs und KDMs an Kinos in den Territorien, in denen das unternehmenseigene ODD-Netzwerk besteht.

Mit dem selbst entwickelten Buchungssystem als Grundlage für die Zuieferung von Inhalten aller Art werden  diese über das hochsichere terrestrische Netzwerk an den Gofilex Filmvault gesendet, einen Speicher-Server mit großer Kapazität, der sich in jedem Kino innerhalb des Gofilex-Netzwerks befindet.

----

3 Seiten

Nach Unterlagen von Gofilex


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren