07.05.2021 | Ausgabe 5/2021

Editorial

Chefredakteur der FKT: Martin Braun // Bild: Silvia von Eigen

Chefredakteur der FKT: Martin Braun // Bild: Silvia von Eigen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

steht die Live-Produktion am Beginn einer neuen Ära? Diese Frage zu bejahen, liegt nahe angesichts der Entwicklungen in den vergangenen zwölf pandemischen Monaten. Sie abschließend seriös zu beantworten, dürfte Aufgabe zukünftiger Publikationen sein (dies als kleiner editorischer Hinweis für das Autorenteam, das im Jahr 2120 die Festschrift „200 Jahre FKTG“ herausgeben wird).

Dass die Corona-Pandemie für die Live-Produktionsbranche im Frühjahr 2020 jedenfalls ein einschneidendes Ereignis war, daran lässt unser Autor Norbert Paquet keine Zweifel. „Während die Nachfrage nach neuen Inhalten enorm wuchs, versiegte die Quelle für jegliche Live-Inhalte von Sport über Theater bis zu Konzerten“, ruft er in Erinnerung. Diese Entwicklung habe die Branche zu einem ernsthaften Umdenken gezwungen. Waren Themen wie IP-Transformation, Cloud, KI oder 5G für viele zuvor „nur“ Konzepte, entstand nun Handlungsdruck. Remote wurde auf einmal zur neuen Norm. Warum Paquet vor diesem Hintergrund für einen echten Mentalitätswandel plädiert, erläutert er in seinem Beitrag.

Wichtiger Baustein für eine flexible und agile Medienproduktion der näheren Zukunft ist 5G, die fünfte Mobilfunkgeneration. In Nauen bei Berlin erprobt Media Broadcast aktuell mit verschiedenen Tests, welche neuen Perspektiven 5G der Produktion – aber auch der Empfängerseite – bieten kann. Über mögliche Anwendungsszenarien haben wir mit Daniel Wolbers in einem exklusiven FKT-Interview gesprochen.

Fest steht: IP-basierte Produktion bringt für alle Beteiligten vielfältige neue Herausforderungen mit sich. „Gerade bei sensiblen Broadcast-Anwendungen wie Live-Übertragungen ist die Bedeutung der Sicherheit entsprechend noch höher einzustufen und die Sicherheitsmechanismen deutlich wichtiger“, schreibt der KVM-Experte Andreas Gerlach.

Eine spannende Lektüre wünscht Ihnen

Martin Braun


 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren