07.07.2021 | Ausgabe 7/2021

Kompetenzprofile der Zukunft im Produktions- und Sendebetrieb von Medienunternehmen

Quelle: Sandra Severin, Mathias Bauer, Kristin Lahaye, Lisa Schirmer

Die voranschreitende Digitalisierung beeinflusst zunehmend die Produktionslandschaft von Medienunternehmen. Berufsbilder konvergieren, werden neu geschaffen oder entfallen gänzlich. Diesbezüglich müssen zielgerichtete Strategien zur Personalentwicklung und Nachwuchsgewinnung angestoßen werden. In diesem Spannungsfeld führte die Technische Universität Ilmenau in Kooperation mit dem ZDF empirische Erhebungen zum Wandel traditioneller Berufsbilder im Produktions- und Sendebetriebs deutscher Fernsehanstalten durch. Kernergebnis der Untersuchung ist, dass in Zukunft ein breites Fachwissen zu digitalen Technologien unabdingbar ist. Als Sozialkompetenzen werden Belastbarkeit, wie sie zum Beispiel das Arbeiten mit Zeit- und Leistungsdruck erfordert, sowie eine Lern- und Anpassungsfähigkeit in Hinblick auf den rascheren technischen Wandel genannt.  

####

Advancing digitization is increasingly influencing the production landscape of media companies. Job profiles are converging, new ones are being created, or they are being eliminated altogether. In this regard, targeted strategies for personnel development and recruitment of young talent must be initiated. In this area of tension, the Technical University of Ilmenau, in cooperation with ZDF, conducted empirical surveys on the change of traditional job profiles in the production and broadcasting operations of German broadcasters. The core result of the study is that in the future a broad specialist knowledge of digital technologies will be indispensable. Social skills mentioned include the ability to work under pressure, such as time and performance pressure, as well as the ability to learn and adapt to rapid technological change.

-----

5 Seiten

 

 


 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren