11.07.2022 | Ausgabe 7/2022

Remote Production Workflows Are Here to Stay

Source: Telestream

Reducing the immense expense of producing live events, while retaining production quality, has long been a goal for media producers and organizations. Transporting large teams and equipment to remote locations is not only enormously expensive, it also creates an unsustainable carbon footprint. Historically, media companies have been risk-averse and reluctant to deviate from tried and trusted methods, often until forced to do so by external events. In much the same way as the earthquake and tsunami of 2011 which damaged Sony’s video tape factory accelerated the industry to move away from video tape, the Covid 19 pandemic has motivated producers to adopt new technology innovations and working practices for remote production.

------
2 Seiten


 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren