Ihre Daten
Bestellung: Sound-Design Sound-Montage Sound-Komposition
Ihre Anschrift

Sound-Design - Sound-Montage - Soundtrack-Komposition

Über die Gestaltung von Filmton
3. Auflage

Von Jörg U. Lensing

Sounddesign wird noch immer als bloßer Geräuschlieferant der Synchronisation verstanden, dem eine Wirkung und Stellung, die man mit jener der Filmmusik vergleichen könnte, abgesprochen wird. Noch glauben viele, Sounddesign fände bereits statt, wenn O-Ton, Atmos und Nur-Ton am Set aufgenommen würden. So überrascht es nicht, dass dem Sounddesign in der Postproduction oft lediglich die Abbildung von natürlichen Geräuschen zufällt, die das zu Sehende auditiv umsetzen und unterstützen. Dabei haben Sound­Designer wie Walter Murch z. B. bei „Apocalypse Now” bewiesen, welch immensen Wirkungen ein kreatives „Soundcomposing” haben kann. Komponieren meint dabei einen bewussten Vorgang, der bereits bei der Planung einer Filmstory beginnen muss. Sounddesign funktioniert hier ähnlich wie Filmmusik: Alltagsgeräusche (Music concrete) und synthetische Sounds wirken polarisierend, paraphrasierend und kontrapunktierend. Dies können sie jedoch nur, wenn Sounddesign von Anfang an mit gedacht und in den kreativen Prozess mit einbezogen wird.

Mit „Sound-Design. Sound-Montage. Soundtrack-Komposition“ regt Jörg U. Lensing eine spannende Diskussion über den Stellenwert des Sounddesign an. Darüber hinaus wird der gesamte Prozess der Soundtrackerstellung von der Arbeit am Set bis hin zu sämtlichen Gewerken der Ton-Postproduktion genau beschrieben. An vier exemplarischen Film-Analysen macht Prof. Lensing abschließend die unterschiedlichen Spielarten eines komponierten Soundtracks deutlich

HIER BESTELLEN:

Preis (gebundene Ausgabe): 39,90 Euro
Seitenzahlen: 285, ISBN: 978-3-7949-0935-3