01.03.2012 | Ausgabe 03/2012

Unterbrechungsfreies Playout trotz Brand

heißer Test der Havariepläne bei der ProSiebenSat.1 Group

Im Sommer 2011 wurden die Notfallpläne und Havariemaßnahmen der ProSiebenSat.1 Group auf eine harte Probe gestellt – ein Kabelbrand und ein damit einhergehender Wasserrohrbruch legten die Technik des Medienkonzerns lahm. Personen kamen bei dem Unglück nicht zu schaden. Mit den bestehenden technischen Vorkehrungen, einem starken Teamzusammenhalt, dem Engagement und der Expertise vieler Mitarbeiter – und auch etwas Glück – schaffte es das Unternehmen, mit einem blauen Auge davon zu kommen. Nachfolgend werden die Geschehnisse, den Umgang mit einem Notfall und die wichtigsten gemachten Erfahrungen zusammengefasst...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren