01.01.2014 | Ausgabe 01-02/2014

Vorverarbeitung für mobile und OTT-Anwendungen

Um der schnellen Entwicklung des OTT-/Multiscreen-Übertragungsmarktes gerecht zu werden und die Herausforderungen des neuen Trends, hochqualitative Inhalte zu jeder Zeit bereitzuhalten, zufriedenzustellen, ist die konstante Verbesserung der Videokomprimierung bei gleichzeitiger Entwicklung von hochwertigen Verarbeitungswerkzeugen erforderlich geworden. Zu diesem Zweck hat das Ateme-Forschungsteam drei Vorverarbeitungswerkzeuge entwickelt, die entsprechende Ansprüche umsetzen. Im Beitrag werden die neuen Algorithmen vorgestellt.

The OTT/multi-screen delivery market is evolving rapidly. To satisfy the challenges of the new „high-quality content everywhere“ trend, together with constantly improving video compression, powerful and reliable processing tools have become a necessity. To this end, the Ateme research team has designed and developed three essential preprocessing tools for de-interlacing, noise reduction and motion blur reduction. This contribution presents the resultant algorithms.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren