01.11.2014 | Ausgabe 11/2014

Cine Europe 2014: Nicht viel Neues unter der Sonne Barcelonas

Nach dem weitgehenden Abschluss der Kino-Digitalisierungsphase in vielen europäischen Ländern tat sich die Cine Europe 2014 in Barcelona schwer, die Messebesucher mit technischen Neuerungen für erneute Investitionen zu begeistern. Im Fokus standen „immersive“ Lösungen, die einen Mehrwert für die Zuschauer bieten und damit die Besucherzahlen erhöhen sollen, sowie alternative Lichtquellen wie etwa Laser. Daneben wurden Hard- und Software-Angebote gezeigt, die Wartung und Service im Kino des digitalen Zeitalters verbessern sollen.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren