01.03.2014 | Ausgabe 03/2014

Rundfunkarchive

– im Spannungsfeld von Produktivität und Bewahrung

Seit 20 Jahren halten filebasierte digitale Archive Einzug in die AV-Branche. Leitlinien, wie IASA TC04 für Audio, halfen Archivaren mit hohen Qualitätsmaßstäben das Archiv gut zu digitalisieren. Das Oais-Referenzmodell gibt Hilfestellung in der Organisation und dem Layout für die Langzeitarchivierung. Spezielle Anforderungen an die Verwertbarkeit eines Archivs stellen Rundfunkarchive allerdings vor differenziertere Anforderungen. Im Beitrag streifen die Autoren verschiedene Aspekte aus historischer Sicht im Hinblick auf Begehrlichkeiten an das AV-Rundfunkarchiv und der Formattauglichkeit im AV-Bereich damals, heute und morgen.

File-based archiving has been in practical use for 20 years. Recommendations such as IASA TC04 for audio helped give AV archivists high awareness of transfer quality when creating create digital objects. The Open Archival Information System reference model helps establish meaningful planning of long-term archiving. However, the specific requirements of production departments present a significant challenge. The authors consider different aspects of archiving and data formats from historical and forwarding-looking perspectives.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren