01.04.2014 | Ausgabe 04/2014

„Lean Green Box“: Licht- und Körperfarbe kombinieren

Die speziellen Vorteile des im Beitrag vorgestellten „Lean Green Box“-Verfahrens sind der geringe bauliche Aufwand, die kurzen Rüstzeiten und der erforderliche Lagerplatz. Das System kann zwar nicht in jeder Hinsicht den klassischen Grünraum ersetzen, da die technischen Parameter eines elaborierten virtuellen Studios zu vielschichtig sind, allerdings zeigen die Erfahrungen aus nahezu zwei Jahren Produktion im Südwestrundfunk, dass die Lösung erweiterte Einsatzmöglichkeiten eines konventionellen Fernsehstudios bietet.

The specific advantages of the „Lean Green Box“ method – presented in this article – are the low construction cost, short set-up times and the required storage space. Although the system can not replace the traditional green box, because the technical parameters of an elaborate virtual studios are too complex, however, the experience gained from nearly two years of production in the SWR studios shows that the solution offers advanced capabilities to a conventional television studio.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren