01.05.2014 | Ausgabe 05/2014

Lineares Live-Streaming als TV-Everywhere-Turbo für Anbieter

Lineare, live gestreamte Services geben TV-Anbietern die Möglichkeit, wirkungsvoller mit den aufkommenden OTT-Anbietern zu konkurrieren. Die Zeiten aber, in denen alle drei Jahre Videoverarbeitungssysteme ausgetauscht worden sind, um auf den neuesten Stand der Technik zu kommen, sind vorbei. Im Artikel wird sich mit der Frage befasst, wie Betreiber eine softwaredefi nierte Videoverarbeitungsarchitektur dazu nutzen können, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Heute haben die Videokonsumenten das Sagen. Im Großen und Ganzen entscheiden sie, wann, wo und mit welcher Technologie sie sich ihre Videos anschauen möchten. In der Folge forcieren TV-Anbieter ihre IP-basierten Videoservices, um wirkungsvoller mit den schnell aufkommenden „Over-the-top“- (OTT-)Anbietern konkurrieren zu können. Die TV-Everywhere-Planungen vieler Betreiber weisen jedoch einen Schwachpunkt auf: zu wenige oder keine Live-Kanäle. Live gestreamte, lineare Feeds von Sport-, Nachrichten- und Unterhaltungsinhalten entwickeln sich für TV-Betreiber zu einer für den Wettbewerb erforderlichen Notwendigkeit. Laut aktuellen Studien legen Verbraucher (auch solche, die ihr TV-Abo gekündigt haben oder niemals eines hatten) größten Wert darauf, Zugriff auf die von ihnen bevorzugten Live-Inhalte zu bekommen. In einem 2013 erschienenen Bericht meldete „The Diffusion Group“ (TDG), dass 64 % der befragten Online-Zuschauer gewillt seien, höhere monatliche Gebühren zu bezahlen, damit sie mit anderen Geräten als dem Fernseher auf Inhalte von ihren TV-Betreibern zugreifen können. Um sich einen Wettbewerbsvorteil zu sichern, benötigen TV-Betreiber also eine Strategie, die es ihnen ermöglicht, ihre technologische Infrastruktur zu möglichst niedrigen Investitionsgesamtkosten fi t für lineares Live-Streaming zu machen. Eine solche Strategie beginnt mit einer kontinuierlich aufrüstbaren Infrastruktur für die Verarbeitung und Bereitstellung von Video, die den Zuschauern live gestreamte Premium-Inhalte unabhängig vom benutzten Endgerät oder ihrem Standort liefern können.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren