01.09.2014 | Ausgabe 08-09/2014

AES67 - neuer AoIP-Interoperability-Standard der AES

In der Vergangenheit wurde eine Reihe von IP-basierten Transportlösungen für Echtzeit-Audio entwickelt und im professionellen Umfeld eingesetzt. Allen Lösungen ist gemein, dass sie – trotz Verwendung von IP als Protokollbasis – proprietär gestaltet wurden. Da sich im professionellen Broadcast-Umfeld noch keine der Lösungen als Standard etablieren konnte, hat sich die AES entschlossen, einen Interoperabilitäts-Standard zum Austausch von Echtzeit-Mediasignalen auf Basis von IP-Netzwerkinfrastrukturen zu definieren. Dabei wurde auf existierende Technologien zurückgegriffen und die bereits verwendeten Mechanismen sowie Protokolle der einzelnen Lösungen weitestgehend berücksichtigt. Im September 2013 konnte nach nur 3-jähriger, intensiver Arbeit der AES X192 Task Group der AES67-2013 „Standard on High-performance Streaming Audio-over-IP Interoperability“ veröffentlicht werden. Der Autor befasst sich mit den zugrundeliegenden Technologien und Protokollen sowie den spezifischen Festlegungen des AES67-Standards, bietet eine kurze Übersicht über Anwendungsbereiche und einen Ausblick auf kommende AES67-relevante Aktivitäten.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren