01.11.2015 | Ausgabe 11/2015

Editorial

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum Internationalen Jahres des Lichts ausgerufen. Eine Begründung hierfür war unter anderem, dass viele Jahrestage aus dem Bereich Optik in diesem Jahr zusammenfallen. So veröffentlichte etwa vor 200 Jahren der französische Physiker und Ingenieur Augustin Jean Fresnel sein erstes Werk über die Wellentheorie des Lichts. Deutschlandweit fanden online und offline viele Veranstaltungen zum Themenjahr statt – Grund genug für die FKT, sich diesem Thema ebenfalls mit einem Schwerpunktheft zu widmen.
Das Motto des Jahres lautet „Light for Change – Licht für Wandel“ und dies trifft auch ganz besonders auf die Medienbranche zu. Wenn man sich die Entwicklung der letzten Jahre im Bereich der Lichttechnik anschaut, so fällt auf, dass immer mehr LED-Lichtquellen in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz kommen, sei es als Studio- oder Setbeleuchtung oder auch im Rahmen von Videowand-Installationen. Daher beschäftigt sich nicht nur unsere Kolumne Tech Watch America mit den Vor- und Nachteilen von LEDs, sondern auch drei weitere Beiträge unter unterschiedlichen Gesichtspunkten und in Theorie und Praxis.
Doch Licht kann viel mehr als nur einen Raum oder Bildschirm erhellen: es kann – mit der richtigen Technologie – auch für die Datenübertragung genutzt werden und so an Orten, an denen aus Sicherheitsgründen keine Funkverbindung möglich ist, für die Internetübertragung sorgen.
Weitere Beiträge in diesem Heft beschäftigen sich mit Watermarking-Lösungen im Kampf gegen die Film-Piraterie, DAB+-Kleinleistungssendern und barrierefreien Diensten im Rundfunk für Broadcast und Broadband.
Das Kernthema der letzten Monate, der Einsatz von IP-Technologie im Broadcast-Bereich, darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. Auch hier haben wir zwei verschiedene Blickwinkel, einmal IP für die Live-Übertragung von TV-Events und einmal IP im Bereich der Audioübertragung.
Zu guter Letzt unternehmen wir noch einen Ausflug in die Welt der Consumer-Geräte – diesmal mit dem Thema Universalfernbedienungen im Hinblick auf Bediencodes und Einsatzmöglichkeiten.
Im Sinne dieser Spezialausgabe wünschen wir uns, dass wir etwas „Licht ins Dunkel“ der aktuellen Themen bringen können und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Herzlichst Ihre
Angela Bünger


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren