01.11.2015 | Ausgabe 11/2015

Vollautomatisiertes Studio mit LED-Technik bei RTS in Genf

Der Beitrag geht auf die lichttechnische Ausstattung des kürzlich eingeweihten neuen Studios ein, das der Sender für die Produktion von aktuellen Magazinsendungen nutzt.

Der Generaldirektor von RTS in Genf, Gilles Marchand, eröffnete am 30.06.2015 das derzeit modernste Studio für die Produktion von aktuellen Magazinen. Er wies dabei besonders auf die Wirtschaftlichkeit dieser Investition hin, die es erlaubt, in diesem Studio zukünftig alle Magazinformate von RTS zu produzieren.
RTS (Radio Television Suisse), Mitglied der SSR SRG Gruppe, ist zuständig für die französischsprachigen Schweizer Kantone und hat seinen Sitz in Genf. RTS wird die aktuellen Sendungen wie Nachrichten, Magazine und Sport in der Zentrale in Genf konzentrieren und die größeren Produktionen nach Lausanne verlagern. Diese Maßnahme erforderte eine Modernisierung der Studiotechnik in Genf, welche bereits jetzt für die Magazinsendungen im Bereich der Regie wie auch im Studio umgesetzt wurde.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren