19.10.2016 | Ausgabe 10/2016

Cine Europe 2016: Schneller, höher, weiter

Neue Maßstäbe für die Gunst des Publikums

(Bildquelle: Angela Bünger)

Vom 20. bis 23. Juni zog es die Kinobranche neuerlich ins Centre de Convencions Internacional de Barcelona (CCIB) zur Cine Europe. Nach Angaben der Veranstalter fanden über 3.500 Fachbesucher den Weg in die katalanische Metropole, um sich einen Überblick über die neuesten technologischen Entwicklungen und aktuelle Programme der Filmverleiher zu verschaffen.
In ihrem 25. Jubiläumsjahr zeigte sich das größte Branchenevent für die Märkte in Europa, Nahost und Afrika selbstbewusster denn je. Nachdem der Investitionsmotor in der Kinolandschaft in den letzten Jahren nur recht stotternd in Fahrt gekommen war, scheinen die Maßstäbe für den modernen Kinobetrieb nun klar: Qualität auf höchstem Niveau muss das Ziel sein, um auf Dauer die Nase vorn zu haben im ewigen Wettstreit zwischen Fernseher und großer Leinwand; mehr noch, als in den letzten Jahren durch Streaming-Dienste und eine Vielzahl mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets weitere Konkurrenz hinzugekommen ist.

3 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren