15.11.2016 | Ausgabe 11/2016

Red Hot Chili Peppers live in 360 Grad

Deutschlandpremiere in Berlin

(Bildquelle: Deutsche Telekom)

Am 6. September gaben sich im Kraftwerk Berlin die Red Hot Chili Peppers für das erste 360-Grad-Live-Konzert in Deutschland die Ehre. Erstmalig konnte dabei der Konzertauftritt via HD-Livestream in 360-Grad von den Fans verfolgt werden.
Als einer der erfolgreichsten Acts der Rockgeschichte hat die Band bestehend aus Sänger Anthony Kiedis, Bassist Flea, Schlagzeuger Chad Smith und Gitarrist Josh Klinghofer mehr als 60 Millionen Alben verkauft. Mit „Californication“, „Give it Away“ und „Under the Bridge“ sind die Red Hot Chili Peppers für die gröflten Hits aller Zeiten verantwortlich. Seit 33 Jahren begeistern sie weltweit ihre Fans und sind mit ihrem aktuellen Album „The Getaway“, produziert von Danger Mouse, seit Wochen in den Top 3 der deutschen Charts. 104 Platinauszeichnungen und die wichtigsten Musikpreise von Grammy Awards über Echo Awards bis MTV Music Award und die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame 2012 stehen in ihrer Vita.

2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren