15.12.2016 | Ausgabe 12/2016

Erfolgsfaktoren bei OTT-Diensten

Bildqualität und Zuverlässigkeit zählen zu den Schlüsselfaktoren

(Bildquelle: tashatuvango (Fotolia)

Bei einem Over-the-Top-Dienst werden Spielfilme und TV-Serien über das Internet ausgeliefert. Die Angebote einer Vielzahl von Anbietern verändern in zunehmendem Maße den herkömmlichen Fernsehkonsum. Entscheidend für den Erfolg der Over-the-Top-Dienste, und damit der User Experience, sind die Zuverlässigkeit der Wiedergabe und die Bildqualität.

Noch ist bei der Mediennutzung das Fernsehen in der deutschen Gesamtbevölkerung am populärsten. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen aber liegt das Internet deutlich vorn [1]. Ob das herkömmliche lineare Fernsehen weiter an Bedeutung verliert oder gar bald ganz ausgedient hat, sei dahingestellt. Fakt ist, dass mit Over-the-Top (OTT)-Diensten Alternativen angeboten werden. Zuschauer können dabei Spielfilme und TV-Serien jederzeit und überall über das Internet ansehen – sei es auf einem Smart TV, einem PC, einem Notebook, einem Tablet oder einem Smartphone.

2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren