03.03.2016 | Ausgabe 3/2016

Mehr für alle im Fachbereich Medienwissenschaft der Universität Siegen

Mehr für alle im Fachbereich Medienwissenschaft der Universität Siegen (Bildquelle: Qvest Media)

Michael Zimmermann ist Leiter des Labors im Fachbereich Medienwissenschaft der Universität Siegen. Er erläutert, wie mit einem bandlosen Workflow und dem Medienserver ISIS 1000 (Avid), die Schnittmöglichkeiten für die Studierenden des Fachbereichs verändert werden. Als technischer Partner lieferte Qvest Media das System.

Seit September 2015 ist im medienwissenschaftlichen Seminar der Universität Siegen ein Medienserver des Typs ISIS 1000 (Avid) Teil des digitalen Videoschnitt-Workflows. Der Datenspeicher gehört zu den Maßnahmen zur Umstellung von Produktion und Ausbildung auf ein bandloses System im medienwissenschaftlichen Seminar. Das Gerät bezog die Uni Siegen von Qvest Media, einem Systemarchitekten für IT- und audiovisuelle Lösungen bei Broadcast-und Medienanwendungen.

„Unsere Einrichtung verfügt über zwölf lokale Schnittplätze, die mit Applikationen wie Avid Media Composer und Apple FinalCut für den Videoschnitt sowie Avid Pro Tools für Ton-Projekte ausgestattet sind“, erklärt Michael Zimmermann, Leiter des Medienlabors. „Bislang war lokales und wiederholtes Arbeiten nur am selben Schnittplatz möglich. Die steigende Anzahl der Studierenden und der allgemeine Paradigmenwechsel zum bandlosen und insbesondere kollaborativen Arbeiten machte da innovative Lösungen notwendig. Schließlich kann nicht jeder der Studentinnen und Studenten ewig auf ‚seinen’ Schnittplatz warten und gemeinschaftliches Arbeiten gestaltet sich unter diesen Umständen auch eher schwierig. Das Schneiden auf einem leistungsfähigen Videoserver bietet einfach mehr Möglichkeiten und Synergien. Unter anderem gibt es kürzere bis keine Wartezeiten auf einen Schnittplatz, da die Daten bei einem Medienserver nicht mehr lokal auf nur einem Schnittplatz liegen, sondern von jedem Platz aus aufgerufen werden können.“


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren