08.02.2017 | Ausgabe 1-2/2017

Raum für die Kunst

Neuer Campus der ZHdK in Zürich

(Bild: LAWO)

Der neue Campus der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) im Toni-Areal sucht seinesgleichen: Auf dem Gelände der ehemaligen Molkerei sind seit 2014 die fünf Fachbereiche Musik, Darstellende Künste und Film, Kunst & Medien, Kulturanalysen und Vermittlung sowie Design unter einem Dach vereint. Der Artikel betrachtet die zugrunde liegende Infrastruktur dieses Mammutprojekts.

Aus über 35 Einzelstandorten, die über die ganze Stadt verteilt waren, ist die ZHdK vor etwas mehr als zwei Jahren an den neuen Standort in Zürich-West gezogen. Die mit rund 2.500 Studierenden größte Kunsthochschule der Schweiz ist ein Zusammenschluss aus der Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGKZ) und der Hochschule für Musik und Theater (HMT). Ebenfalls angegliedert sind der Hochschule u. a. das Museum für Gestaltung in Zürich, das Theater der Künste und das Medien- und Informationszentrum MIZ.

2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren