„Cavalo Dinheiro“ gewinnt Arri/Osram-Award

Filmfest München: Jury zeichnet „Cavalo Dinheiro“ als besten ausländischen Film aus

Filmfest München: Jury zeichnet „Cavalo Dinheiro“ als besten ausländischen Film aus

Beim 33. Münchner Filmfest hat die Jury den Film des Regisseurs Pedro Costas „Cavalo Dinheiro“ als besten ausländischen Film ausgezeichnet. Der Arri/Osram-Award ist mit Sach- und Dienstleistungen in Höhe von 50.000 Euro dotiert. Das Engagement von Arri beim Filmfest München ging aber weit über die Stiftung dieses Preises hinaus.

Die große Preis-Verleihungs-Gala im Carl-Orff-Saal war der feierliche Abschluss des Festivals: Hier überreichten Arri-Vorstand Dr. Jörg Pohlman und Hans-Joachim Schwabe, CEO Specialty Lighting von Osram, den ARRI/OSRAM Award an Abel Ribeiro Chaves, Produzent von „Cavalo Dinheiro“. Regisseur Pedro Costas erzählt in diesem meisterhaft gefilmten Kinotrip von einem Mann, der in seinem eigenen Geist gefangen ist. Um den Preis konkurrierten die besten ausländischen Filme, die in der Reihe „Cine Masters“ liefen. In der unabhängigen Jury saßen Christa Fuller, Michael Werner und Aelrun Goette. Arri verleiht den Preis seit 2008, Osram ist seit 2013 als Stifter beteiligt. Für Dr. Jörg Pohlman war die Preisverleihung eine Premiere: Er ist seit Oktober 2014 Vorstand bei Arri und überreichte den Award zum ersten Mal.

 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren