27. FKTG-Fachtagung: Call for Papers verlängert

Vorträge können bis 24. Januar 2016 eingereicht werden

„Alles IT: Medien, Netze, Strategien“ - Unter diesem Motto steht die 27. FKTG-Fachtagung, die vom 9.-11. Mai 2016 in Leipzig stattfindet.

Quelle: FKTG

Neue Formate, Nutzungsgewohnheiten, Produktionseinrichtungen, Distributionsinfrastrukturen und Businessmodelle für die Medien im Fernseh- und Kinobereich schaffen die Voraussetzungen für eine stete Verbreiterung der Mediennutzung über die klassischen Ursprungsgebiete hinaus. Das gewohnte Alleinstellungsmerkmal, technisch hochqualitative audiovisuelle Inhalte erstellen und verbreiten zu können, ist kein generelles Privileg von Fernsehen und Kino mehr. Hochperformante IT im lokalen Serverraum, oder auch skalierbar verfügbar in einer Cloud, unterstützt den Bedarf nach zeitnahen und flexiblen Lösungen für Akquise, Produktion und Verteilung.

Als Folge kämpfen international agierende Marktteilnehmer mit neuen Ideen, aber auch mit immer noch komplexeren und hochqualitativen Inhalten um die Aufmerksamkeit des Rezipienten – in der eigenen Wohnung, in modernen Kino-Umgebungen, bei öffentlichen Veranstaltungen und auf vielen mobil genutzten Geräten.

Die FKTG will Wissenschaftlern, Entwicklern, Anwendern und Entscheidern der TV-, Kino- und Medienbranche auf der Tagung 2016 ein Forum bieten und über diese aktuellen Trends, sowie die Erkenntnisse aus Forschung, Technologie und Anwendung informieren. Zu allen Schwerpunkten bittet der Vorstand der FKTG um Einreichung von Vorschlägen zu Vorträgen. Die Beiträge werden inhaltlich koordiniert und in Thementagen vorgestellt.

Das „Call for Papers“ steht hier zum Download bereit. Die englische Version ist hier zu finden.

Mehr Informationen auch auf der Internetseite der FKTG.