SAM übernimmt Mantrics

Erweiterung von MAM und Workflow-Technologie zum Ziel

Im Zuge der Übernahme des italienischen Unternehmens soll die Kooperation der Entwicklungs-Teams in Italien und Großbritannien enger werden.

SAM hat jetzt die Übernahme von Mantrics, dem italienischen Workflow- und Asset-Management-Spezialisten, angekündigt. Mantrics ist ein Joint-Venture, das im Jahr 2008 von Digital Video und Video Progetti gegründet wurde.

SAM ist mit Momentum, das im Jahr 2014 auf den Markt kam, bereits in den Bereichen MAM- und Workflow-Management-Arena aktiv. Die Kerntechnologie hinter der Lösung wurde ursprünglich von Mantrics entwickelt. Mit der jetzigen Akquisition soll das Entwicklungsteam in Italien eng mit dem SAM-Team in Großbritannien arbeiten, um den weiteren Ausbau von Momentum und seiner Toolsets voranzutreiben.

Momentum zielt sowohl auf den Produktions- als auch auf den Playout-Bereich ab und ist eines der Kernprodukte des Unternehmens.

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren