Hamburg Open 2016

Mehr als 80 Aussteller und Besucherplus

Am 21. Januar 2016 lud MCI zur siebten Hamburg Open auf sein Studiogelände ein. Nach Angaben des Unternehmens konnte die Veranstaltung erneut mehr Besucher anlocken als in den Vorjahren.

Quelle: MCI

Über 80 Aussteller präsentierten ihre aktuellen Produkte und boten Raum zum Ausprobieren und für Gespräche. Auf dem Gemeinschaftsstand von Vislink, Cineflight und rentEvent, die bereits im letzten Jahr durch einen Helikopter auffielen, war dieses Mal ein Speedboot für Außenübertragung und verschiedene drahtlose Kamerasysteme zu sehen. PMT zeigte vor den Studios über eine 20 Meter hohe Viewcam Live-Aufnahmen des Studio-Hamburg-Geländes sowie der näheren Umgebung aus der Vogelperspektive. Ross führte verschiedenste Szenarien für Smart-Production Produktionen vor. Für besondere Erheiterung sorgten die von AVC gestellten Double Robotics und Oxboards, mit denen die Besucher die Möglichkeit hatten, durch das Studio A9/10 zu fahren.

Der vergrößerte Vortragsraum war bei den verschiedenen Vorträgen zum Thema „AV über Ethernet und Smart Production“ stets gut besucht. Zusätzlich fanden die Vorträge der Lang AG zum Thema LED-Videowalls in einem separaten Workshop-Raum statt.

Die nächste Hamburg Open wird voraussichtlich am 19. Januar 2017, mit einem ausgewiesenem Medientechnikbereich, stattfinden.