Tele 5 und SES Platform Services bauen Partnerschaft aus

Vertragsverlängerung um mehrere Jahre

Der Privatsender Tele 5 hat den Vertrag mit der SES Platform Services GmbH – einem globalen Dienstleister für die Distribution von Videoinhalten – um mehrere Jahre verlängert. Die neue Vereinbarung deckt alle Services für die Aufbereitung und Distribution von Video und Metadaten ab: vom Live-Sendebetrieb bis hin zur Video-on-Demand-Distribution.

Quelle: TELE 5

Der Programm-Stock des Senders von über 8.000 Stunden HD-Videomaterial und über 2.000 Assets – von Spielfilmen bis zu Magazinen und Reportagen wird in Fluid MAM gespeichert. Diese webbasierte Media-Management-Applikation basiert auf der SES-Cloud-Technologie. So können Unternehmen ihre Videos und Metadaten digital verwalten und an Internet- und VoD-Plattformen ausliefern. Tele 5 wird über Fluid MAM jährlich mehr als 1.200 Stunden VoD-Inhalte ausliefern. Das Playout-System Fluid PLAY garantiert mit mehrstufigen Checks eine hohe audiovisuelle Qualität der Inhalte. Für Live-Formate steht eine optionale Single-Channel-Umgebung mit Schnittplätzen zur Verfügung. Durch bis zu drei parallel verfügbare Videoquellen und ein Echtzeit-Grafik-System können aufwändige Videoeffekte und Sonderwerbeformen realisiert werden.