Abschluss der 66. Berlinale

Preisverleihung am 20. Februar im Berlinale-Palast

Am Samstag, den 20. Februar fand die Abschlussgala der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele Berlin statt.

Gianfranco Rosi (Foto: Richard Hübner © Berlinale 2016)

Zu den Gewinnern der diesjährigen Veranstaltung gehören:


PREISE DER INTERNATIONALEN JURY

GOLDENER BÄR FÜR DEN BESTEN FILM (für den Produzenten)
Fuocoammare
Fire at Sea
von Gianfranco Rosi

SILBERNER BÄR GROSSER PREIS DER JURY
Smrt u Sarajevu / Mort à Sarajevo
Death in Sarajevo
von Danis Tanović

SILBERNER BÄR ALFRED-BAUER-PREIS für einen Spielfilm, der neue Perspektiven eröffnet
Hele Sa Hiwagang Hapis
A Lullaby to the Sorrowful Mystery
von Lav Diaz

SILBERNER BÄR FÜR DIE BESTE REGIE
Mia Hansen-Løve für
L' avenir (Things to Come)

SILBERNER BÄR FÜR DIE BESTE DARSTELLERIN
Trine Dyrholm in
Kollektivet (The Commune)
von Thomas Vinterberg

SILBERNER BÄR FÜR DEN BESTEN DARSTELLER
Majd Mastoura in
Inhebbek Hedi (Hedi)
von Mohamed Ben Attia

SILBENER BÄR FÜR DAS BESTE DREHBUCH
Tomasz Wasilewski für
Zjednoczone stany miłości (United States of Love)
von Tomasz Wasilewski 

SILBERNER BÄR FÜR EINE HERAUSRAGENDE KÜNSTLERISCHE LEISTUNG
aus den Kategorien Kamera, Schnitt, Musik, Kostüm oder Set-Design
Mark Lee Ping-Bing für die Kamera in
Chang Jiang Tu (Crosscurrent)
von Yang Chao 

PREIS BESTER ERSTLINGSFILM

PREIS BESTER ERSTLINGSFILM
Inhebbek Hedi
Hedi
von Mohamed Ben Attia 


PREISE DER INTERNATIONALEN KURZFILMJURY

GOLDENER BÄR FÜR DEN BESTEN KURZFILM
Balada de um Batráquio
Batrachian's Ballad
Ballade der Batrachia
von Leonor Teles

SILBERNER BÄR PREIS DER JURY (KURZFILM)
A Man Returned
Ein Mann kehrt zurück
von Mahdi Fleifel 

AUDI SHORT FILM AWARD 
Jin zhi xia mao
Anchorage Prohibited
Ankern verboten
von Chiang Wei Liang