Mario Courtout ist Prokurist Crestron Germany

Ernennung zum 1. Januar 2016

Zum 1. Januar 2016 wurde der langjährige Mitarbeiter der Crestron Germany GmbH, Mario Courtout, zum Prokuristen ernannt.

Mario Courtout (Quelle: Crestron)

Die Crestron Germany erfährt damit eine weitere Stärkung im deutschen Markt. Mit der Ernennung Mario Courtouts soll auch eine weitere Optimierung des Supports für die Systempartner des Unternehmens einhergehen.

Nach Beendigung seines Studiums mit dem Abschluss als Dipl.-Betriebswirt (FH) nahm Courtout seine Tätigkeit bei Crestron auf und ist damit bereits seit 13 Jahren im Unternehmen. Seit 2008 verantwortete er die Position des Büroleiters der Crestron Germany Hauptniederlassung in Ulm. 

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren