Studioumbau beim SWR

Premiere für ICP-X7000-Panel

Im Studio 2 des Südwestrundfunks (SWR) in Baden-Baden kommt in Deutschland erstmals das ICP-X7000-Panel zur Bedienung des Bildmischers zum Einsatz. Damit setzt der Sender auf die Videomischer-Systeme von Sony; gleichzeitig rüstet sich der SWR für die Zukunft und die technische Anforderungen. Für die Installation und Inbetriebnahme ist der Broadcast-Systemintegrator sonoVTS verantwortlich.

Quelle: Sony

Die OLED-Displays der Module und die Anzeige in den LCD- Tastenflächen ermöglichen es, den Status des eingesetzten MVS-7000X Mischers auf einen Blick zu erkennen – was für die Live-Produktionen des SWR benötigt wird. Das X- Panel bietet Konfigurationen mit einem modularen Design. Das heißt, es kann sowohl flach als auch gekrümmt installiert werden und bietet dem Sender die Möglichkeit, Mischebenen zu separieren. Des Weiteren lässt die XPT FlexiPad Funktions-Mapping zu, was zur Personalisierung im Gebrauch genutzt werden kann.