NBC Olympics produziert Olympische Spiele 2016 in Rio

Einsatz von VSM-Steuerungssystem

Für die Berichterstattung der Olympischen Spiele in Rio nutzt NBC Olympics das Steuerungs- und Monitoringsystem VSM (Lawo). Des Weiteren kommt das IP-basierte Kommentatorensystem mit LCU-Einheiten des Unternehmens zum Einsatz.

Quelle: Lawo

Mit dem Einsatz der VSM und LCUs des Unternehmens realisiert NBC Olympics eine Steuerung sowohl für den NBC Olympics Compound im International Broadcast Center in Rio als auch für die NBC-Olympics-Studios in Stamford, Connecticut, USA. Als übergreifendes Steuersystem für das Core-Routing- und Tally-Management verbindet sich das VSM-System über einen IP-Backbone mit Drittgeräten. Bedient wird das System mit LBP-Hardware-Panels und 80 GUI-basierten VSM-Panels, die über Monitore und Tablets den Zugriff auf Parameter in den verschiedenen Produktionseinrichtungen von NBC Olympics ermöglichen.

Um die Produktion von Stamford aus zu bedienen, setzt NBC Olympics neben den AoIP Commentary Units auch die V__pro8-Videoprozessoren der Firma ein, die die Video-Feeds aus Rio empfangen. Aus diesen Feeds werden die Audiosignale extrahiert, in Ravenna- und MADI-Streams eingefügt und schließlich zu den LCUs für die Berichterstattung weitergeleitet. Zusätzlich werden verschiedene Veranstaltungsorte über Lawo V__remote4 Einheiten an den NBC Olympics Compound im IBC angebunden. So verbindet das System die jeweiligen Standorte und stellt das Processing der Audio- und Videosignale bereit, die an den Veranstaltungsorten via IP eingespeist werden.