Tonmeistertagung: Call for Contributions gestartet

VDT öffnet Portal zur Anmeldung von Beiträgen und anderen Programmelementen

Vom 17. bis 20. November 2016 findet in Köln die 29. Tonmeistertagung statt. In diesem Jahr werden die Schwerpunkte auf Virtual Reality, Musical und Live Sound, Sprachverständlichkeit im TV und die aktuellen Entwicklungen von Beschallung gelegt - andere Themen werden sich in den kommenden Monaten durch die Veränderungen in der Branche herausstellen.

Quelle: VDT

Mehrere Säle werden für die Wiedergabe diverser Formate vorbereitet, einschließlich (3D-)Mehrkanal-Ton und HD-Video. Dies gilt auch für das Talkback-Forum, in dem Tonmeister, Produzenten und Studenten ihre Produktionen zur Diskussion mit Kollegen stellen. Aussteller können ihre Entwicklungen in Produktbeiträgen den Besuchern vorstellen.

Der VDT lädt praktizierende Tonmeister, Toningenieure, Künstler und Produzenten, Wissenschaftler, Publizisten, Firmen und Institute ein, zum Programm beizutragen.

Das Spektrum für die Themen der Beiträge ist auf der VDT-Webseite aufgeführt. Beträge können bis zum 18. Juli über den „Call for Contributions“ angemeldet werden.

Weitere Informationen auf der Webseite.