Protonet launcht Private Cloud Server Carla

Speicherlösung mit bis zu 8 Prozessorkernen und 40 TB Speicherplatz

(Quelle: Protonet)

Protonet hat auf der CeBIT seine Private Cloud Server-Entwicklung Carla vorgestellt. Carla kann mit 8 Kernen, 128 GB RAM, 250 GB SSD-caching und 40 TB Speicherplatz ausgestattet werden, ist geräuscharm, da die Kühlung passiv ablaufen kann.

Der Server wird als Basis für die Protonet Software-Plattform für Business-Anwendungen eingesetzt, kann durch seine modulare Bauweise individuell angepasst und die Festplatten bei Bedarf durch den Kunden ausgetauscht werden.

Mit der Neuentwicklung der Carla verfolgt Protonet den Weg zur Kooperation mit IT-Unternehmen, um deren Software-Lösungen in die Plattform SOUL zu integrieren. Die modulare Ausstattung setzt sich aus 4 TB Speicherplatz (RAID 1), 16 GB RAM und Quad Core Xeon Prozessor zusammen. Die Ausstattung ist erweiterungsfähig.

Protonet.info