Umzug der Sendeanlagen von Media Broadcast

Wechsel vom Postgiroamt nach Berlin-Schöneberg

Media Broadcast hat in Berlin den Umzug von vier UKW-Sendeanlagen durchgeführt. Die UKW-Sender 104,1 MHz (NPR), 88,4 MHz (Alex/offener Kanal/mabb), 97,2 MHz (Radio Russkij) und 96,7 MHz (Radio France) verbreiten ihr Programm seit dem 19. Mai 2016 vom Sendestandort Berlin-Schöneberg (Winterfeldtstraße). Der Umzug der Sendeanlagen wurde durch die Aufgabe des vorherigen Standorts durch den entsprechenden Betreiber erforderlich.

Quelle: Media Broadcast

Der Umzug wurde während des laufenden Programmbetriebs der Radioveranstalter ohne Unterbrechung der Signalverbreitung realisiert. Das Unternehmen verantwortete Standortplanung und -koordination, Aufbau und Inbetriebnahme der Sender- und Antennentechnik für das Gelingen des Standortwechsels. Für die UKW-Versorgung war eine Erhöhung des bestehenden Sendemasts am neuen Standort um zehn Meter durch den Betreiber der Anlage, Deutsche Funkturm GmbH (DFMG), erforderlich. Media Broadcast hat mit Inbetriebnahme des Standorts den Betrieb der Sendeanlagen übernommen. 

 www.media-broadcast.com