Lawo mc²36 für Sky Deutschland

Vertragsabschluss auf der NAB 2016

Quelle: Lawo

Lawo liefert sieben mc²36-Live-Broadcast Audio-Mischpulte für die SNG-Flotte von Sky Deutschland. Die Pulte sind mit jeweils 16 Fadern, 192 DSP-Kanälen und einer Routingkapazität von 512 x 512 Koppelpunkten ausgestattet. 

Die Fahrzeuge von Sky sind für den Sports-News-HD- und Livesport-Einsatz bestimmt und werden derzeit in England gefertigt. Durch den Einsatz der SNGs in Verbindung mit der IP-basierten Mischpult-Technologie sollen die Produktionsprozesse im Sportbereich verbessert werden.

Argumente für die Installation der mc²36-Mischpulte in die Fahrzeuge werden von Sky auch das Handling und die Umsetzung der Anforderungen – von der News-Schalte bis hin zu einer 3-Kamera-Beistellung mit Live-Kommentar – sowie die zukünftigen Möglichkeiten für Remote Production angeführt. Konkret werden die Lawo-Mischpulte in sieben SNG-Fahrzeugen für den Einsatz bei Sky Sports News mit Live-Schaltungen, Pressekonferenzen, und Meisterfeiern bei der Champions- und Europa League eingesetzt. 

Auf der NAB 2016 in Las Vegas nach dem Besuch des Lawo-Stands dort per Handschlag der Kauf der sieben mc²36 Live-Broadcast-Mischpulte besiegelt wurde, auf den ein schriftlicher Auftrag nach der Rückkehr ins heimische Unterföhring in Bayern folgte.

Der Innenausbau der Fahrzeuge beginnt ab Mitte Juli. Die Mischpulte werden bis November implementiert und verbaut. Die erste Produktion findet ab dem 1. Januar 2017 statt.

www.lawo.com