cinec – Internationale Fachmesse für Cine Equipment und Technologie

Das Treffen der Filmschaffenden

Alle zwei Jahre treffen sich Techniker und Filmschaffende zur cinec, die dieses Jahr vom 17.-19. September im MOC München stattfindet.

Rund die Hälfte der Aussteller kommt aus dem Ausland, mit so bekannten Namen wie J.L Fisher, Cooke, AAton, CW Sonderoptic, Panavision oder Technocrane. Systemhäuser wie Lightequip, Teltec und Verleiher wie Ludwig komplettieren mit ihren renommierten Partnern die Palette.

Es gibt kaum eine Messen, die sich dermaßen auf die Belange und Entwicklungen der professionellen Arbeit für große bewegte Bilder konzentriert. Und so zieht die cinec auch Besucher aus aller Welt an, die hier einen umfassenden Überblick zum Stand der Technik erhalten.

Wo so viel Wissen und Erfahrung zusammentrifft, ist der richtige Ort, die Neuerungen zu vergleichen und zu bewerten. Regelmäßig werden auf der Messe die cinecAwards in mehreren Kategorien verliehen. Die Wertschätzung der Awards auch bei der Staatsregierung von Bayern zeigt die Einladung zur Verleihung in den Kaisersaal der Münchner Residenz.

Und ein Podium für Begegnungen, Informationen und Diskussionen bietet der cineCongress zu den gerade angesagten Themen.

Interessierte Aussteller finden alle Informationen im Ausstellerbereich. Fachbesucher, die sich jetzt online anmelden, profitieren noch vom Early Bird Tarif.

www.cinec.de