Tim Weinand wird Manager am SAE Institute Bochum

Vom Bildungsberater zum Schulleiter

Seit 1. Juli ist Tim Weinand neuer Manager am SAE Institute Bochum. Der bisherige Bochumer Manager Daniel Cross bekleidet ab sofort die neu geschaffene Stelle des Project Managers GSA für zentrale Projekte und Campus Relocations am SAE Institute. Auf Tim Weinand als Bildungsberater folgt Flemming Krahl.

Tim Weinand (Quelle: SAE Institute)

Tim Weinand ist dem SAE Institute seit seinem Digital Film & Animation Studiumverbunden. Von 2011 an war er Bildungsberater am Campus in  Bochumund seit Ende 2013 zusätzlich Assistant Manager. Nun übernimmt er als Manager die Verantwortung für die Niederlassung des SAE Instituts, an der derzeit nach eigenen Angaben über 270 Studenten in den Fachbereichen Animation, Audio, Cross Media, Film, Games und Web ausgebildet werden.

Nach dem Audio Engineering Studium am SAE Institute Berlin und Stationen als Bildungsberater sowie Assistant Manager in Köln, übernahm Daniel Cross imApril 2012 die Leitung des SAE Institute Bochum. Seit Juli 2016 verantwortet er als Project Manager GSA übergeordnete Projekte der acht Niederlassungen inDeutschland sowie für Genf, Wien und Zürich. Sein erstes Projekt im Bereich Campus Relocation ist der Umzug des SAE Institute Berlin, das in diesem September einen neuen Campus in Friedrichshain-Kreuzberg nahe der Oberbaumbrücke bezieht.

Neuer Bildungsberater am SAE Institute Bochum ist seit Juli 2016 Flemming Krahl, der zuvor sein Audio- Engineering-Studium an der Medienschule erfolgreich abgeschlossen hat.

www.sae.edu