MX1 präsentiert neue Firmenmarke

Neuer globaler Mediendienstleister

Durch den Zusammenschluss der SES Platform Services und RR Media ist der erste globale Mediendienstleister entstanden.

Ein neues Logo auf dem Medienmarkt (Quelle: MX1)

Der führende Satellitenbetreiber SES hat die Übernahme von RR Media und deren Fusion mit SES Platform Services erfolgreich abgeschlossen. Das neu fusionierte globale Medienunternehmen operiert zukünftig unter dem Namen MX1.

MX1 wird die Infrastruktur und die Leistungen beider Unternehmen verknüpfen, um die volle Bandbreite innovativer digitaler Video- und Mediendienstleistungen anzubieten. Als weltweit erster „Globalisierer“ von Medieninhalten arbeitet MX1 mit Medienunternehmen zusammen, um Videoinhalte in ein einmaliges Sehvergnügen für ein globales Publikum zu verwandeln und dabei den maximalen Wert aus den Medieninhalten zu schöpfen.

Damit zielt MX1 darauf ab die Nummer 1 in Media eXperience zu werden. Das Unternehmen bietet hochoptimiertes Content Management und Distributionsleistungen für Premiuminhalte an und nutzt dafür die globalen Netzwerke beider Unternehmen sowie deren Cloud-Technologien.

Die Dienstleistungen von MX1 beinhalten ein umfassendes Angebot an hochwertigen Video- und Medienlösungen, die über Satellit, Glasfaserkabel und das Internet ausgeliefert werden können. MX1 bietet allen ehemaligen SES Platform Services und RR Media Kunden und Partnern vollständige Kontinuität und verbesserte Dienstleistungen.

Insgesamt verbreitet MX1 über 1000 TV-Kanäle und verantwortet das Playout von über 440 Sendern. Die Firma liefert zudem aufbereitete Inhalte an mehr als 120 führende VOD-Plattformen aus. MX1 hat weltweit 16 Büros und betreibt sechs hochmoderne Medienzentren, die es ihren Kunden ermöglichen, Milliarden von Menschen in der ganzen Welt zu erreichen.

„MX1 bringt eine neue Geschäftsform auf den Markt, die dem globalen Kunden ein komplettes End-to-End Leistungsspektrum für Medienerlebnisse bietet. Wir freuen uns darauf, unser neues, komplett globales Angebot und das Management-Team auf der IBC Amsterdam im September zu präsentieren“, erläuterte Avi Cohen, ehemaliger CEO von RR Media und neu ernannter CEO von MX1.

www.mx1.com