Millenium Signature 12 mit bis zu 40 Kameras

Das Ü-Flaggschiff von AMP Visual TV

Ob internationale Großveranstaltung, TV-Studio oder Sport-Event, die Spezialisten für TV-Berichterstattung von AMP Visual TV verfügen über eine der umfangreichsten europäischen Ü-Wagen-Flotten für Video-Produktionen.

Der neuste HD/4K-fähige Ü-Wagen Millenium Signature 12 bis zu 40 Kameras (Quelle: Riedel Communications)

Das Flaggschiff von AMP Visual TV ist der neuste HD/4K-fähige Ü-Wagen Millenium Signature 12 (MS12) mit bis zu 40 Kameras auf Basis eines Riedel MediorNet-Backbones. Die vielseitige und skalierbare MediorNet-Infrastruktur bietet dabei auch die nahtlose Integration von Artist.

Durch seinen modularen Aufbau und ein mobiles Trennwandsystem lässt sich der MS12 in ein 2-in-1-Fahrzeug verwandeln, mit dem gleichzeitig zwei Produktionsbereiche, zwei Audio-Mixer, zwei Sichtungsräume und bis zu 42 modulare Arbeitsplätze gemeinsam betrieben werden können.

Die Ausstattung stützt sich vollständig auf die robuste Infrastruktur von MediorNet - und ist zugleich eine von Riedels bis dato größten realisierten Netzwerkumgebungen im Ü-Wagen-Bereich. Die MediorNet-Lösung bietet den wesentlichen Vorteil, dass sie die traditionelle Video-Kreuzschiene ersetzt und den Signaltransport von Video, Audio, Daten und Intercom übernimmt. Dabei verfügt sie ebenso über Routing- und Verarbeitungsmöglichkeiten.

In einer vollständig redundanten Konfiguration auf Basis eines Glasfaser-Netzwerks mit 10 Gbit/s werden 68 MicroNs, acht MetroN Core Router, drei MediorNet Compact Pro und zwei MediorNet Modular Frames zu einer dezentralen Matrix verbunden, die den MS12 zu einem einzigartigen Ü-Wagen-Konzept macht.

Seinen Einstand gab der MS12 letzten Monat beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, bei dem in der diesjährigen Auflage über 100 Kamerasignale durch die MediorNet-Infrastruktur verarbeitet wurden.

www.riedel.net, www.ampvisualtv.tv