Russische TV-Programme über mobile Endgeräte empfangbar

Tricolor TV nutzt „SmartBeam“

Tricolor TV, Betreiber einer der am schnellsten wachsenden TV-Plattformen weltweit, und Eutelsat Communications haben heute ihre Zusammenarbeit beim Einsatz der neuen Eutelsat Multiscreen-Lösung für die Zulieferung von Videos an mobile Endgeräte über das erste Netzwerk in Russland gemeldet.

Mit SmartBeam öffnet sich die Tür für den Einsatz des ersten satellitengestützten Netzwerks in Russland für die Zulieferung von Videoinhalten an mobile Endgeräte.

Endverbraucher können damit Nachrichtensender von TV Tricolor in hoher Qualität an öffentlichen Plätzen empfangen, wenn sie eine entsprechende nutzerfreundliche App auf ihr mobiles Endgerät (Smartphones und Tablets mit Android oder iOS) heruntergeladen haben.

Der Empfang ist über ein lokales WiFi-Netz möglich, an das ein kleiner kompakter, preisgünstiger Satellitenreceiver angeschlossen ist. Diese Box empfängt die Inhalte direkt über den Eutelsat-Satelliten auf der führenden Orbitalposition für den russischen TV-Markt 36° Ost. Durch die besonderen Eigenschaften und Ausleuchtzonen des Satelliten können die Inhalte schnell in garantierter Qualität in weiten Teilen Russlands unabhängig von terrestrischen Netzen verbreitet werden.

Zugleich erhöht Tricolor TV durch die Bereitstellung DRM-geschützter Inhalte an öffentlichen Plätzen wie Hotels, Flughäfen, Einkaufszentren und Krankenhäusern die Kundenbindung.

Rodolphe Belmer, Eutelsat CEO, begrüßte die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, dass Tricolor TV, einer unserer bekanntesten Pay-TV-Kunden, den Mehrwert von SmartBeam als neue Zulieferlösung für TV-Inhalte erkannt hat.“

www.eutelsat.de