Online-Vermarktung von Videobeiträgen

Algorithmen zur Bildanalyse

Einen Prototyp zur teilautomatisierten Aufbereitung von Videobeiträgen für die Online-Vermarktung wird Flying Eye als Partner des Mecanex–Konsortiums auf der IBC 2016 in Amsterdam vorstellen.

Seit Beginn 2015 ist Flying Eye mit sechs Partnern aus vier Ländern im EU-Innovationsprojekt Mecanex engagiert. Das Ergebnis der gemeinsamen Aktivität ist ein Prototyp, bestehend aus einem integrierten Toolset mit folgenden Funktionalitäten:

  • Automatische Personen- und Objekterkennung,
  • Automatisiertes Hinzufügen von Content Enrichments in Form von Links zu öffentlich zugänglichen Datenbanken wie z.B. Wikipedia, dbpedia etc. auf Basis der Personen- und Objekterkennung,
  • Editor zum weiteren, manuellen Hinzufügen von Content Enrichments,
  • Multiscreen Support,
  • Automatisierte Personalisierung von Suchergebnissen mit einer optionalen Anbindung an Werbeplattformen,
  • Managementkonsole zur Steuerung der verschiedenen Workflows.

Das neu entwickelte Toolset liefert eine Kombination von unterschiedlichen Bearbeitungswerkzeugen zur Erschließung der kontinuierlich steigenden Materialmengen im Produktionsprozess.

Ein typischer Anwendungsfall ist zum Beispiel die Wiederverwendung von Archivmaterial für die Verwertung über Online-Portale (Content Syndication).

www.mecanex.eu 

www.flyingeye.de 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren