Media Broadcast startet Launchkampagne

Geballte Marketingoffensive für freenet TV

Im August dieses Jahres hat Media Broadcast eine crossmediale Werbekampagne für freenet TV gestartet.

Über das neue Fernsehangebot haben Zuschauer jetzt einfachen Zugang zu rund 40 Programmen via DVB-T2 HD in Full HD. Unter dem Claim „Einfach.Besser.Fernsehen über DVB-T2 HD“ werden Kommunikationsmaßnahmen via TV, Print, Online, Social Media, Out-of-Home und am Point of Sale umgesetzt.

Die Botschaft ist: Das neue digitale Antennenfernsehen übertrifft den Vorgänger DVB-T in jeder Hinsicht und bietet überzeugende Vorteile gegenüber anderen Empfangswegen. freenet TV ist einer der günstigen Wege in Deutschland Fernsehen zu empfangen.

Mit freenet TV erleben Zuschauer Fernsehen in bester Full HD-Qualität sowie eine große Sendervielfalt bei einfacher technischer Handhabung. Kommunikativ wird der Start von freenet TV am Point-of-Sale durch umfassendes Material unterstützt. Die mehrstufige Kampagne wird bis Juni 2017 mit unterschiedlichen kommunikativen Schwerpunkten gesendet werden.

Neben allen heutigen unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen Programmen können Kunden jetzt schon die ersten sechs Programme in Full HD-Qualität kostenfrei bis zum Start des Regelbetriebs von DVB-T2 HD am 29. März 2017 genießen. Im Anschluss kann freenet TV – nach einer zusätzlichen dreimonatigen Gratisphase – für 69 Euro pro Jahr freigeschaltet werden.

Ergänzt wird das Angebot zukünftig durch weitere 40 internetbasierte TV-Programme, Apps und Mediatheken. Ab 2017 ist auch der mobile Empfang von freenet TV möglich.

„Wir gehen mit hohem Werbedruck über alle Kanäle in den Markt“, sagt Beate Hasenzahl, Head of Marketing bei Media Broadcast. „Ziel der Kampagne ist es, die Bekanntheit des neuen Produktes freenet TV zu steigern, die Benefits zu kommunizieren und die Verbraucher direkt zum Umstieg auf DVB-T2 HD aufzurufen, um Full HD bis zum Sommer 2017 kostenlos zu genießen.“

www.freenet.tv